Zum Inhalt springen

Besuch der tausendjährigen Eibe

25,00 

Eine anspruchsvolle Bergwanderung durch den Westteil des Wildnisgebietes. Der Höhepunkt dieser Wanderung wird durch eine 1000 Jahre alte Eibe gebildet.

Produktnummer 15004
25.07.2024 09:00

ausgebucht

08.08.2024 09:00

ausgebucht

22.08.2024 09:00

ausgebucht

Diese anspruchsvolle Bergwanderung im Westteil des Wildnisgebietes führt auf einem alten Jägersteig steil hinauf und entlang eines Rückens, der unvergleichliche Ausblicke auf die Südwestseite des 1.878 m hohen Dürrensteins bietet. Auf dieser vielfältigen Wanderung durch Naturwälder wird aber auch ein Streifen Fichtenmonokultur gequert, ein Relikt aus der forstlichen Nutzung in der Vergangenheit. Einzelne Eiben, die lange Zeit als “Schädlinge” bekämpft wurden, und alte Eiben-Stöcke weisen auf eine ehemals viel größere Verbreitung dieser Baumart hin. Höhepunkt bildet eine mehr als 1.000 Jahre alte Eibe. Während dieser Exkursion werden die Bedeutung und die Ziele eines von der IUCN anerkannten Wildnisgebietes erklärt. Ebenso stellen wir die charakteristischen Lebensräume und die biologischen Zusammenhänge dieses einmaligen Schutzgebietes vor.Wichtige Richtlinien, um die Einschleppung von Pilzen zu vermeiden: Richtlinien

Treffpunkt

Haus der Wildnis

Dauer

ganztags

Leitung

Mitarbeiter*in der Schutzgebietsverwaltung

Schwierigkeit

schwierig

Höhenmeter [m]

400

Strecke [km]

6

Karte

<iframe src="https://www.google.com/maps/embed?pb=!1m18!1m12!1m3!1d1085.9048319657752!2d15.027089972936318!3d47.8613731403526!2m3!1f0!2f0!3f0!3m2!1i1024!2i768!4f13.1!3m3!1m2!1s0x4772194c2e3838df%3A0x19ae881350fd8199!2sHaus%20der%20Wildnis%20im%20Wildnisgebiet%20D%C3%BCrrenstein!5e1!3m2!1sde!2sat!4v1676366354637!5m2!1sde!2sat&quot; width="600" height="450" style="border:0;" allowfullscreen="" loading="lazy" referrerpolicy="no-referrer-when-downgrade"></iframe>

Checkliste für Exkursionen im Wildnisgebiet:
KNÖCHELHOHE Bergschuhe UNBEDINGT erforderlich bei allen als schwierig und mittel gekennzeichneten Exkursionen!
✓ Regen- und Kälteschutz, Sonnenschutz
✓ Jause/Verpflegung
✓ Bergstöcke werden angeraten

Bitte beachten: Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Angepasste Ausrüstung sowie ausreichende Kondition und Trittsicherheit für die jeweilige Schwierigkeitsstufe ist erforderlich.

Wir möchten auch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es bei mangelnder Ausrüstung zu Ihrer eigenen Sicherheit (Verletzungsgefahr durch Aus bzw. Abrutschen) und zur Sicherheit der gesamten Gruppe zu Abweisungen bei unzureichender Ausrüstung kommen wird.

Schwierigkeitsstufen:
Schwierig: Ein hohes Maß an Trittsicherheit in steilem, teils weglosem Gelände und unbefestigten Steigen ist erforderlich. Konditionelle Erfordernis entsprechend den Distanzangaben.
Mittel: Trittsicherheit auf unbefestigten Steigen ist erforderlich. Konditionelle Erfordernis entsprechend den Distanzangaben.
Leicht: Wanderung überwiegend entlang von Forststraßen oder guten ausgebauten Wegen.

Dauer der Exkursionen:
Die Dauer der Exkursionen richtet sich nach Faktoren wie Witterung und Interesse der Gruppe usw. Ganztagsführungen dauern ca. 6–8 Stunden und Halbtagsführungen ca. 3–5 Stunden.